Content Pool

In screenPLAN (Next Generation Digital Signage Software made in Switzerland by screenIMAGE Systems AG) werden die einzelnen Aufschaltungen den so genannten Content Pools zugewiesen, welche es erlauben, die Inhalte thematisch zu gliedern. Es können beliebig viele Content Pools erfasst werden. Die Namen der Content Pools ergeben sich aus den Bedürfnissen und Vorgaben der Kunden. Bei einer regionalen Bank könnten sie wie folgt heissen: „Bezahlen“, „Sparen“, „Finanzieren“, „Informieren“, „Vorsorgen“, „Anlegen“, „Wir suchen“, „Emotionen“ (Bilder und Spots), „Finanz-Feeds“, „Immobilien-Feeds“, „Wetter“, usw.
Die einzelnen Wiedergabesysteme werden dann aus diesen Content Pools per Regelwerk bedient, was die Bedienung enorm vereinfacht.