Newsticker

Der Begriff Nachrichtenticker (oftmals abgekürzt Ticker oder auch im deutschsprachigen Raum oft engl. Newsticker) stand ursprünglich für die Fernschreiber, mit denen zwischen den 1930er und 1990er Jahren Nachrichtenmeldungen von Nachrichtenagenturen übermittelt wurden, und wurde durch das tickende Geräusch, das diese Geräte beim Empfänger erzeugten, geprägt. Eine mitunter von Moderatoren verwendete Redewendung bei aktuellen Nachrichtenmeldungen war und ist z. B. ein Satz wie „Das ist gerade über den Ticker gekommen“.
Obwohl die historischen Fernschreiber in deutschsprachigen Ländern heute nicht mehr von Nachrichtenagenturen und ihren Kunden benutzt werden, ist der Begriff Nachrichtenticker weiterhin sehr gebräuchlich. So wird die Software, die in Nachrichtenredaktionen die aktuellen Agenturmeldungen in der Reihenfolge des Eingangs anzeigt sehr oft „Ticker“ oder „Nachrichtenticker“ genannt, obwohl diese keinerlei tickendes Geräusch erzeugt.
Vor allem in den USA ist der „News ticker“ auch als Bezeichnung für das Laufband gebräuchlich, das bei Nachrichtensendern Meldungen am unteren Bildschirmrand erscheint.
Bei den Digital Signage Systemen (made in Switzerland) von screenIMAGE Systems AG können ebenfalls Laufbänder, Typewriter- und andere Text-Ticker eingesetzt werden. *